Wo und Wie wir helfen.

600Kids.org unterstützt aktuell 11 Schulen mit rund 3000 Schulkindern.

Hilfe im Irrawaddy Delta

Wir leisten Hilfe für Schulen im Irrawaddy Delta, südwestlich von Yangon. In dieser Region leben Millionen von Menschen in sehr armen Verhältnissen, zahlreiche Orte sind nur per Boot erreichbar. Im Jahr 2008 forderte der Zyklon Nargis im Delta Zehntausende Todesopfer und zerstörte über die Hälfte aller Schulgebäude.

 

Hilfe für öffentliche Schulen und Klosterschulen 

Wir unterstützen sowohl öffentliche Schulen als auch Klosterschulen. Da es in Myanmar zu wenige öffentliche Schulen gibt und viele arme Familien nicht für das Schulgeld aufkommen können, haben zahlreiche Klöster eigene Schulen aufgebaut. Ihre Gebäude sind jedoch für den Schulbetrieb häufig unzureichend ausgestattet. Wir unterstützen die örtlichen Schulen und Gemeinden in Form von: 

 

  • Fachberatung, Sanierung und Unterhalt von Schulgebäuden
  • Fachberatung bei Erweiterungsbauten
  • Sanierung der Trinkwasserversorgung und sanitären Anlagen
  • Finanzielle Unterstützung beim Kauf von Schulmobiliar und Schulmaterial
  • Finanzielle Unterstützung für schulische Entwicklungsprojekte wie den Aufbau einer kleinen Bibliothek, Lernunterstützungen etc.

Myanmar ist ein armes und abgeschottetes Land, das sich erst langsam öffnet. Im Schulwesen herrscht finanzielle Not.


Zahlreiche Kinder können nicht zur Schule gehen, weil es in ihrer Nähe keine gibt oder weil ihre Familien kein Geld für Uniform und Material haben. In vielen Schulen mangelt es an Mobiliar, Schulmaterial und sanitären Anlagen.


600kids.org möchte jungen Menschen in Myanmar zu einer besseren Zukunft verhelfen. Denn keine Investition trägt so viele Früchte wie eine gute Bildung

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12